SEO Oldenburg

Eine SEO Agen­tur in Olden­burg hilft orts­an­säs­si­gen Unter­neh­men dabei, neue Kun­den zu errei­chen.

OLDENBURG. Die kreisfreie Stadt Oldenburg in Niedersachsen verlangt regional agierenden Unternehmen einige besondere Herausforderungen ab. Oldenburg liegt beispielsweise nur 30 Kilometer nordwestlich von Bremen. Dies ist für einige Unternehmen durchaus noch nahe genug, um auch hier ihre Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben. Andere Firmen müssen hingegen verzichten. Hinzu kommen einige Besonderheiten in der Bevölkerungsstruktur der Stadt. Wer neue Kunden erreichen möchte, sollte deshalb smartes Local SEO in Oldenburg betreiben, das den regionalen Besonderheiten gerecht wird.

Local SEO in Olden­burg – was heißt das eigent­lich?

Seit Jahren zeigen Studien immer wieder das gleiche Ergebnis: Regionale Angebote werden inzwischen über die Suchmaschinen gesucht. Schon 2015 liefen 90 Prozent aller entsprechenden Recherchen über Google und Co. - so berichtet es die größte Suchmaschine selbst. 2020 werden zudem mehr als 70 Prozent aller lokalen Suchen über mobile Endgeräte passieren, schildert Google weiter. Local SEO beschreibt alle Optimierungsmaßnahmen der eigenen Webpräsenzen, um entsprechend gefunden zu werden. Für Oldenburg bedeutet dies: Wer vor Ort aktiv ist und als Unternehmen neue Kunden gewinnen möchte, muss entsprechend tätig werden.

Regio­na­les SEO in Olden­burg: Bre­men rich­tig berück­sich­ti­gen

Bremen und Oldenburg bilden teilweise einen gemeinsamen Wirtschaftsraum. Dies gilt beispielsweise für DSL- und Stromnetze. Für betroffene Firmen aus der Wesermetropole macht es deshalb Sinn, Oldenburg einzuplanen - und umgekehrt. Aufgrund der geringen Distanz zwischen beiden Städten pendeln viele Menschen zwischen den Orten. Große Märkte befinden sich deshalb z.B. neben den Autobahnabfahrten an der A28, die speziell für dieses Klientel gedacht sind. Je nach Unternehmen kann es Sinn machen, die Pendler zu berücksichtigen.
Oldenburg ist durch die Carl von Ossietzky Universität und die Jade Hochschule eine sehr junge Stadt. Hinzu kommen einige Technologiekonzerne, die ebenfalls eine eher jüngere Belegschaft haben. Die eigene Webpräsenz sollte dies berücksichtigen.