SEO Spe­di­tio­nen

SEO Agen­tur für Spe­di­tio­nen, die ganz nach vor­ne wol­len

null

Das soll­ten Spe­di­tio­nen über SEO wis­sen:

  • Local SEO verhilft Unternehmen im Logistikbereich und Speditionen, mit Ihrem Angebot in einer bestimmten Region in den Suchmaschinen weit vorne zu landen.
  • Eine durchdachte Local SEO Strategie sorgt dafür, dass Kunden aus dem B2B Bereich bei der Suche nach einer regionalen Spedition im Internet auf Ihrem Angebot landen.
  • Local SEO ist die moderne Vermarktungsstrategie für Speditionen. Sprechen Sie Ihre Kunden gezielt über das Internet an.
  • Local SEO bedeutet: Hochwertige Inhalte, gepaart mit SEO Technik, damit Ihr Unternehmen im Internet dort gefunden wird, wo Sie gefunden werden wollen.

SEO für Speditionen“ width=

m.mphoto - stock.adobe.com

Online Mar­ke­ting: „Wir sor­gen dafür, dass Trans­port und Logis­tik Unter­neh­men im Inter­net gefun­den wer­den“


null

Wenn es um Transport und Logistik geht, führt kein Weg an Suchmaschinenoptimierung vorbei. Ob es um den Versand von Autoreifen oder um einen Spezialtransport geht – immer dann, wenn etwas von A nach B transportiert werden muss, bemühen Menschen das weltweit größte Branchenbuch „Google“. Und zwar national wie international. Triebfelder dieser Entwicklung ist die digitale Transformation. Vor allem dank mobiler Endgeräte stehen uns alle Informationen, alle Anbieter jeder Branche jederzeit und an jedem Ort zur Verfügung. Internationale Versteigerungsplattformen haben Kunden aus aller Welt. Autos, vor allem hochwertige Kraftfahrzeuge, werden weltweit gesucht. Den Versand aus den USA, Griechenland oder Japan nach Deutschland übernimmt eine Spedition. Niemand wäre vor 15 Jahren auf die Idee gekommen, einen Satz Reifen in Warschau, Turin oder Hamburg zu kaufen. Heutzutage ist das völlig normal und für Speditionen tägliches Geschäft.

SEO für Speditionen

  • Durch Local SEO erreichen Sie solche TOP-Platzierungen wie mit dem Keyword “Spedition Offenburg”. Dabei definieren Sie Ihre Leistungen und Ihre Einzugsgebiete - wir sorgen für die Sichtbarkeit bei Google & Co.

B2B / B2C SEO für Spe­di­tio­nen – Unter­neh­men der Trans­port- und Logis­tik-Bran­che


null

Auch Unternehmen suchen Logistikpartner, beispielsweise eine Spedition, ganz selbstverständlich im Internet. Hier bieten sich große Chancen für junge Unternehmen. Wer mit seinen Suchbegriffen im Internet sehr gut gefunden wird, der macht das Rennen. Speditionen, die seit vielen Jahren am Markt sind, das Internet aber vernachlässigt haben, mussten die Erfahrung machen, wie wichtig das Internet geworden ist. Suchte man früher, im vor-digitalen Zeitalter eine Spedition im gelben Branchenbuch, so suchen wir heute ganz selbstverständlich im weltweit größten Branchenbuch: Google. Mit einem Marktanteil von über 95 Prozent ist die Internet Suchmaschine Google heute weltweit die erste Anlaufstation.

SEO oder Goog­le Ads? Wie wer­de ich im Inter­net gefun­den?


null
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Suchmaschinenmarketing umfasst mehrere Disziplinen – insbesondere Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization), kurz SEO, und Suchmaschinenwerbung (Google Ads). Wer sich mit der Materie beschäftigt, stellt schnell fest – zwischen beiden Bereichen liegen Welten. Zu den Google Ads: Jeder kennt Suchmaschinenwerbung. Der Gesetzgeber gibt vor, dass Werbung als solche als „Anzeige“ gekennzeichnet werden muss. Das ist für Printmagazine oder Tageszeitungen nicht anders geregelt. Eye-Tracking-Studien kommen allerdings zu dem Ergebnis, dass wir organische Suchergebnisse den Anzeigen eindeutig vorziehen. Wir realisieren, dass derjenige, der mit seiner Anzeige ganz oben steht für seine Sichtbarkeit bezahlt hat. Relevant sind die natürlichen Suchergebnisse. Hier erwarten wir relevante Ergebnisse.

Wir von PrimSEO setzen dennoch ganz gezielt auf Google Ads. Immer dann, wenn schnelle Sichtbarkeit realisiert werden muss, kommt Suchmaschinenwerbung ins Spiel. Beispielsweise dann, wenn die Zeit überbrückt werden muss, bis SEO Maßnahmen greifen oder wenn eine zeitlich befristete Aktion beworben werden soll. Ansonsten sollte man mit einer langfristig angelegten SEO Strategie in den organischen Suchergebnissen bei Google, Bing & Co. punkten. SEO ist noch wichtiger als spezielle Logistik-Suchmaschinen oder Branchenbücher für Speditionen. SEO ist nachhaltig. Wer keine AdWords mehr buchen will, der hat sofort keine Sichtbarkeit mehr im Internet. Doch wie realisiert man ein erstklassiges Ranking für seine Webseite? So individuell die Zusammenarbeit zwischen einer SEO Agentur und einer Spedition ist, so standardisiert ist doch die Herangehensweise:

Das sagen unse­re Kun­den

null

go-digi­tal – öffent­li­che För­de­rung

null

Wir sind autorisiertes Beratungsunternehmen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWI). Bis zu 16.500 Euro Förderung können für Sie beantragt werden. Wir prüfen für Sie gerne eine mögliche Förderung.

SEO ist neben SEA, der Such­ma­schi­nen­wer­bung, Teil des Such­ma­schi­nen­mar­ke­tings (SEM)


null

Suchmaschinenoptimierung ist neben SEO, der Suchmaschinenwerbung, Teil des Suchmaschinenmarketings (SEM). Dabei hebt sich SEO ab als völlig eigenständige Disziplin mit einer hoch komplexen Vorgehensweise. Insbesondere werden mit SEO fünf Ziele verfolgt:

  • Relevante Sichtbarkeit,
  • Klickrate,
  • Traffic auf der eigenen Webseite,
  • Conversion-Rate, damit aus Usern auch Kunden werden,
  • Reputation.

Alles beginnt in der Regel damit, dass ein User Suchbegriffe in das Suchfenster der weltweit führenden Suchmaschine Google eingibt. Was macht Google so erfolgreich? Keine Frage – die Suchmaschine will mit seinen Anzeigen Milliarden verdienen. Schließlich hat sie mit Google Ads den größten Werbemarkt der Welt geschaffen. Aber Google will vor allem eines. Und dieses Ziel setzt Google über alle Ziele: Google will dem Suchenden das bestmögliche Ergebnis präsentieren. Permanent arbeitet die Suchmaschine an ihrem Algorithmus, um an dieser Stelle immer besser zu werden. Doch was bedeutet das für Webseitenbetreiber?

Wir sind ein Ausbildungsbetrieb:

Wir sind Mitglied im:

1. Wie sieht die Aus­gangs­la­ge aus?

Kann mit der bestehenden Webseite eine SEO Strategie umgesetzt werden? Sind Anpassungen an moderne SEO-Technik oder gar ein neues Betriebssystem notwendig? Wie sieht es mit der Architektur der Webseite aus? Passt die Usability?

2. Key­wor­dre­cher­che und Kon­kur­renz­ana­ly­se: Mit wel­chen Leis­tun­gen soll eine Spe­di­ti­on wo gefun­den wer­den?

In einem zweiten Schritt geht es um die Suchbegriffe. Hier geht es um die zentrale Frage, auf welche Keywords gesetzt werden sollte. Oftmals haben Unternehmens aus dem Bereich Transport und Logistik ein herausragendes Profil. Schnelle Transportwege, Spezialtransporte, weltweit Logistiklösungen, spezielle Regionen, in denen die Dienstleistung angeboten wird. Suchmaschinenoptimierung für Speditionen muss das jeweilige, individuelle Profil bei der Keywordrecherche berücksichtigen. Oftmals spielt der regionale Bezug eine zentrale Rolle. Hier kann es sich um einen Stadtteil handeln, um eine Stadt oder Region, eine Großregion wie das Rhein-Main-Gebiet, ein ganzes Bundesland, oder gar Länder, Kontinente. Eine Konkurrenzanalyse liefert wichtige Informationen für die SEO Strategie.

3. Die Umset­zung: Con­tent Erstel­lung, Lan­ding­pa­ges, Ver­net­zung der Inhal­te

Stehen die Keywords und wurde die Webseite auf den neuesten Stand der SEO Technik gebracht, geht es an die Umsetzung der auf einer soliden Grundlage erarbeiteten Strategie. Texte, gegebenenfalls Videos, Bilder müssen aus Sicht der Zielgruppe in einer herausragenden Qualität erstellt und mit dem Kunden abgestimmt werden. Nur wer seine Zielgruppe mit relevanten, erstklassigen Inhalten erreicht, wird mit einem guten Ranking belohnt. Maßnahmen Onpage und Offpage gehen bei SEO Hand in Hand. Nicht nur auf die guten Inhalte auf der Webseite kommt es an, sondern auch auf die inhaltliche Vernetzung der Webseite in ihrem passenden, hochwertigen und relevanten Umfeld.

Aktu­el­le Bei­trä­ge über SEO für Spe­di­tio­nen

null

Spe­di­tio­nen set­zen auf SEO, um ihre Leis­tung zu prä­sen­tie­ren

Das Trans­port­ge­wer­be hat die Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung als Mar­ke­ting-Instru­ment längst erkannt Bei der erfolgreichen Vermarktung im Internet dreht sich alles um die Suchergebnisse von Google und Co. Wer einen guten Rang erzielt, erreicht eine hohe Reichweite und kann täglich neue Kunden ansprechen. SEO befasst sich damit, Internetseiten technisch und inhaltlich für Suchmaschinen zu optimieren. Speditionen können SEO…

Details