SEO Agentur für niedergelassene Zahnärzte und Zahnkliniken

Das Wichtigste zu Local SEO für Zahnärzte

  • Local SEO sorgt dafür, dass Ihr zahnmedizinisches Behandlungsangebot in Ihrem Einzugsbereich in den Suchmaschinen weit oben platziert ist.
  • Mit einer durchdachten Local SEO Strategie erreichen Sie Patienten, die in einer Stadt oder Region im Internet nach einem Zahnarzt suchen.
  • Dazu setzt Local SEO hochwertigen Content und SEO Technik ein.
  • PrimSEO ist eine auf den medizinischen Bereich spezialisierte SEO Agentur. Zu unseren Kunden zählen namhafte Zahnarztpraxen in ganz Deutschland, denen wir zu nachhaltiger regionaler Sichtbarkeit im Internet verhelfen.

Niedergelassenen Zahnärzte haben nur selten einen leeren Terminkalender. Die Frage ist aber,

  • ob die „richtigen“ Patienten in die Praxis kommen?
  • Wie die Patienten versichert sind und
  • wie groß der Einzugsbereich der Praxis ist.

Viele Ärzte sind auf der Suche nach Alleinstellungsmerkmalen bzw. einem besonderen Profil. So auch Zahnmediziner. Der Statistik zufolge gab es im Jahr 2017 in Deutschland über 95.000 Zahnärzte. Rund die Hälfte, etwas über 51.000, waren in 2017 niedergelassene Zahnärzte. Schon in kleineren Städten konkurrieren Zahnärzte untereinander. Wer mit Suchmaschinenoptimierung (SEO) ganz vorne gefunden wird, der macht das Rennen um interessante Patientinnen und Patienten.

In welchem Einzugsgebiet möchten Sie mit Ihrer Zahnarztpraxis gefunden werden?

SEO für Zahnärzte
  • Gezielte Sichtbarkeit – erreichen Sie Ihre Zielgruppe in den Regionen, in denen Sie Sichtbarkeit haben möchten. Mit Local SEO solche TOP-Platzierungen wie mit der Suchanfrage “Zahnarzt Pforzheim” realisieren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Mehr Patienten mit bestimmten Leistungen erreichen

Durch SEO kann ein Arzt definieren, mit welchen Leistungen er in einem definierten Einzugsbereich gefunden wird. Damit unterscheidet sich das Online Marketing grundlegend von herkömmlichen Marketing Methoden. Ein niedergelassener Zahnarzt ist grundsätzlich Anlaufstelle für alle denkbaren Zahnerkrankungen. Online hat der Zahnarzt die Möglichkeit, sich ein Profil zuzulegen. Er kann festlegen, welche Suchbegriffe er in welchem Einzugsbereich besetzen will. Ein Beispiel: Will ein Zahnarzt aus Pforzheim mit den Suchbegriffen

  • Zahnersatz,
  • Zahnimplantat,
  • Implantologie und
  • Zahnreinigung mit den Ortsbezügen
  • Pforzheim,
  • Ettlingen,
  • Karlsruhe,
  • Durlach,

bei Google gefunden werden, dann recherchiert seine SEO-Agentur diese Suchbegriffe und stellt alle SEO-Maßnahmen darauf ab, damit die Suchbegriffe zügig und nachhaltig erobert werden.

Therapien, die einem Zahnarzt besonders liegen – Stichwort Spezialisierung – oder die besonders einträglich sind, erfordern eine gute Sichtbarkeit im Internet. Patienten suchen ihren Therapeuten in aller Regel online über die Suchmaschinen Google & Co. Hier einige Beispiele, die verdeutlichen sollen, wie stark Suchbegriffe nachgefragt werden:

  • „Zahnarzt Karlsruhe“ wird bei Google monatlich 6.600 Mal nachgefragt.
  • „Zahnimplantat“ über 18.000 Mal.
  • „Implantat“ wird rund 15.000 in einem durchschnittlichen Monat in das Google-Suchfenster eingegeben.
  • Nach „Zahnarzt Heidelberg“ wird 3.600 Mal gesucht.
  • „Bleaching Stuttgart“ 400.
  • „Kieferorthopäde Mannheim“ 1.000 Suchen pro Monat.

Wenn ein Zahnarzt mit seiner Webseite unter diesen Suchbegriffen gefunden wird, kann er erste Bande zu einem künftigen Patienten knüpfen. Ist die Webseite professionell aufgemacht, bietet sie herausragende Informationen rund um das Leistungsspektrum, macht sich der Zahnarzt zum Experten seines Fachs.

Sichtbarkeit für einen Zahnarzt bei Google: Wie geht eine SEO-Agentur vor?

In einem ersten Schritt wird die Webseite eingehend untersucht. Stimmt die SEO-Technik, die Beschreibung, der Content auf der Webseite und vieles mehr? Wie arbeitet die Konkurrenz – Onpage wie Offpage? In einem zweiten Schritt wird festgelegt, mit welchen Leistungen der Arzt im Internet gefunden werden möchte und wo er gefunden werden möchte. Nicht selten geht es darum, Sichtbarkeit in einem benachbarten Ballungsraum oder gar bundesweite Sichtbarkeit bei Google & Co. herzustellen.

SEO: Gute Inhalte sind der Schlüssel zum Erfolg!

In einem dritten Schritt geht es darum, herausragende Inhalte zu erstellen. Dieser Content ist für eine SEO-Agentur der Schlüssel zum Erfolg. Tolle Inhalte müssen vor allem dem Besucher der Webseite schmecken. Und natürlich müssen auch die Google Roboter den Content mit einem guten Ranking belohnen. Warum Google? Google ist mit rund 96 Prozent Marktführer unter den Suchmaschinen. Hinzu kommt, dass über 90 Prozent der Internetnutzer die Suchmaschinen nutzen, deren Algorithmus ganz ähnlich funktioniert wie der von Google, um sich über die Dinge zu informieren, die sie aktuell interessieren – dazu zählen selbstverständlich auch medizinischer Rat und der passende Therapeut. Aber auch

  • Zahnarztpraxen,
  • Kieferorthopäden,
  • Zahnkliniken,
  • Medizinische Versorgungszentren (MVZ),
  • zahnmedizinische Fachärzte und natürlich
  • Krankheitsbilder und Therapieformen

zählen zu den beliebten Themenfeldern. Wir leben in einer Zeit der permanenten Recherche. Dank mobiler Endgeräte stehen alle denkbaren Informationen rund um die Uhr und zu jeder Zeit zur Verfügung.

AKTUELLE BEITRÄGE

Warum gerade Zahnärzte mit SEO punkten

Mit Suchmaschinenoptimierung mehr Reichweite und mehr Wunschpatienten Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, ist ein wichtiges Hilfsmittel, um die Reichweite einer Internetseite zu erhöhen, und mehr relevante Besucher auf die Seite zu führen. Die Internetseite wird so optimiert, dass sie in Suchmaschinen gut abschneidet und somit wirksamer platziert wird. Für einen Zahnarzt kann SEO dazu beitragen, mehr regionale…

Details