SEO für Restaurants: Erfolgreich mit Local SEO!

SEO Agentur für Restaurants / Gastro

Nomad_Soul – stock.adobe.com

Das sollten Restaurantbesitzer über SEO wissen:

  • Google und Co. sind die modernen Branchenbücher. Mit Local SEO als Vermarktungsstrategie Ihrer Homepage erreichen Sie Gäste für Ihr Restaurant in einer bestimmten Region.
  • Eine Local SEO Strategie für Ihre Homepage holt Ihre Gäste über Ihre Homepage ab.
  • Sie erreichen über Local SEO all diejenigen Gäste, die zum Beispiel die Suchbegriffe „Restaurant + Region oder Stadt“ eingeben.
  • Local SEO sorgt dafür, dass Sie mit der Homepage Ihres Restaurants weit vorne in den organischen Suchergebnissen bei Google und Co. landen.
  • Local SEO für Restaurants beutet auch: Vermarktung über Facebook und Soziale Medien.

Restaurants, Gasthöfe oder Cafés – Unternehmen der Gastronomie müssen im Internet gefunden werden

Jeder kennt die Situation. Wir sind in einer Stadt und suchen ein Restaurant. Vielleicht sind wir nur ein paar Stunden in dieser Stadt, in der wir uns nicht auskennen. Nehmen wir einmal an, wir sind im kleinen Städtchen Achern in Baden. Ein italienisches Restaurant soll es sein. Wie gehen wir vor? Selbstverständlich zücken wir unser Smartphone und geben in das Google Suchfenster „Achern Restaurant“, „Italienisches Restaurant Achern“ oder „Pizzeria Achern“ ein. Google präsentiert uns sofort lokale Suchergebnisse. Orientieren können wir uns über Google Maps.

Ist der eigene Standort aktiviert, können wir das nächstgelegene italienische Restaurant ansteuern. Noch ein Blick auf die Google Bewertungen und los geht’s. In größeren Städten wie Berlin, Stuttgart oder Karlsruhe suchen wir möglicherweise nach einem Restaurant in einem Stadtteil. Das Restaurant, das als erstes aufgeführt wird, also die beste Sichtbarkeit in den organischen Suchergebnissen hat, ist sprichwörtlich die „Nummer 1“ in Achern. Restaurant Betreiber müssen ihre Vertriebsstrategie an diesem Verhalten ausrichten.

So funktioniert Suchmaschinenoptimierung für Restaurants

Das Internet mit seinen mobilen Endgeräten, allen voran das Smartphone, ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Wir leben in einer Welt der Recherche. Alles Wissen steht uns überall und jederzeit zur Verfügung. Über 90 Prozent der Ausflüge in das Internet beginnen mit einer Suche. In erster Linie steuern wir die Suchmaschine Google an, mit über 95 Prozent Marktanteil die größte Internet Suchmaschine in Deutschland. 

Wir suchen nach Personen, informieren uns über Produkte und Hersteller und suchen selbstverständlich auch nach Restaurants. Und da spielt es keine Rolle, ob wir schnell ein Restaurant suchen, weil wir Hunger haben oder ein Candlelight Dinner mit einem geliebten Menschen planen. Wir informieren uns selbst dann übers Internet, wenn wir von einem Freund oder Kollegen einen guten Restaurant Tipp erhalten haben.

Dank SEO eine gute Sichtbarkeit bei Google & Co. – Restaurants müssen ins Netz

SEO für Restaurants / Maps

Für Restaurant Besitzer wird eine eigene Internet Präsenz immer wichtiger. Wer sich gut und professionell im Internet präsentiert und eine sehr gute Sichtbarkeit hat, der gewinnt neue Gäste auch über seinen natürlichen Einzugsbereich hinaus.

Der Erfolg einer Webseite hängt von mehreren Faktoren ab. Bei Google sind es insgesamt über 200 Kriterien, die am Ende zu einem Ranking der Webseite in den organischen Suchergebnissen führen.

Immer wichtiger – das Verhalten der User.

  • Wie hoch ist die Absprungrate?
  • Wie hoch die Verweildauer?
  • Wie viele Seiten werden aufgerufen?
  • Kommt der User wieder?

Woher kommt der User.

Wer herausragende, relevante Inhalte bietet, der gewinnt das Rennen um die User Experience. Nutzererlebnis garantiert!

Mit SEO für Restaurant Fachkräftemangel lösen und offene Stellen besetzen
Wirte, deren Webseiten dank SEO viele Seitenbesucher haben, deren Social Media Profile gut frequentiert sind, können leichter offene Stellen besetzen. Vor allem das Gastgewerbe beklagt den Fachkräftemangel. Auch hier kann SEO die Lösung sein. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns gerne. Wir informieren Sie ausführlich über unsere SEO Strategie und unterbreiten Ihnen auf Wunsch ein unverbindliches Angebot. Gerne unterstützen wir auch Sie bei Ihrer Arbeit.

Sichtbarkeit im Netz

Eine Webseite muss immer auch die Visitenkarte eines Restaurants im Internet sein. Man muss einen ersten Eindruck gewinnen. Die Webseite sollte passen. Das Online Profil sollte stimmig sein. Eine professionelle SEO Agentur nimmt zunächst die Ausgangsposition in den Blick. Schon hier wird die Grundlage einer erfolgreichen SEO Strategie geschaffen. Folgende Schritte führen zu guter Sichtbarkeit im Internet:

1.

Die Ausgangslage –SEO Technik für die Restaurant Webseite

2.

Die Keywordanalyse – wie soll das Internet Profil des Restaurants aussehen?

3.

Die Konkurrenzanalyse – wie sieht die SEO Strategie anderer Restaurants aus?

4.

 

Local SEO – bei Restaurants ist lokale Sichtbarkeit besonders wichtig

5.

Content Onpage auf der Restaurant Homepage und Vernetzung der Inhalte Offpage

6.

 

Evaluation der SEO Strategie

7.

Social Media Strategie als unterstützende Maßnahme.

SEO Strategien sind so einzigartig wie die Restaurants. Die Methodik, die einer SEO Strategie zugrunde liegt, ist erprobt und folgt wissenschaftlichen Standards. Restaurant Betreiber profitieren von der Expertise und Erfahrung einer versierten SEO Agentur.

  • Usability
  • Content
  • Vernetzung – hier entscheidet sich maßgeblich der Erfolg einer Webseite.
Zu 1: Die Ausgangslage –SEO Technik für die Restaurant Webseite

An dieser Stelle geht es in erster Linie um folgende Fragen: Gibt es bereits eine Webseite? Welche Anpassungen müssen vorgenommen werden. Stimmt die Architektur, kann mit dem Betriebssystem gearbeitet werden? Passt die Usability?

Hier geht es um das Restaurant, um Philosophie, um Besonderheiten und die Menschen, die das Unternehmen tragen. Werden beispielsweise regionale Produkte verarbeitet oder steht das Restaurant für Fleischeslust? Wird eher die gutbürgerliche Küche geboten oder steht die eher gehobene Küche im Vordergrund? Handelt es sich um ein italienisches Restaurant oder um die asiatische Küche? Kein Restaurant gleicht dem anderen. Jedes hat seine ganz besonderen Markenzeichen. Und die gilt es herauszuarbeiten. Es gibt sogenannte Hauptkeywords wie „Restaurant“ mit Bezug auf den Ort, einen Stadtteil oder die Region. Daneben gibt es aber viele kleinere Suchbegriffe, die mit Content Marketing vergleichsweise leicht zu erobern sind. Die Analyse mit Hilfe spezieller SEO Werkzeuge sorgt dafür, dass nur relevante Suchbegriffe, nach denen auch tatsächlich gesucht wird, Teil der SEO Strategie sein werden. Das Suchvolumen der Keywords steht dabei im Vordergrund.

Wir haben unsere Keywords recherchiert. Nun geht es an die händische Suche. Restaurants, die uns Google präsentiert sind unsere Konkurrenz. Sie erscheinen zumeist auf der ersten Ergebnisseite. Was jetzt kommt ist Kernerarbeit, die sich am Ende auszahlen wird. Jede dieser Webseiten wird nun untersucht. Wir gehen der Frage nach, weshalb sie gut ranken. Wie sieht die SEO Strategie aus? Welcher und wie viel Inhalt wird der Zielgruppe präsentiert? Wie sieht die Webseite aus – SEO Technik, Aufbau, Betriebssystem? Woher kommen die Backlinks? Die Agentur PrimSEO arbeitet an dieser Stellt mit mehreren SEO Werkzeugen. Unter anderem mit Xovi und Sistrix. Mit diesen Tools kann man sehr genau Webseiten analysieren. Auch die Geschichte der Webseite der letzten Jahre kann dabei untersucht werden. Läuft eine Google Ads Kampagne? Um welche Google Ads handelt es sich? Seit wann rankt die Seite? Kaum etwas bleibt im Verborgenen. Warum machen wir das? Ganz einfach – wir wollen besser werden! Wir wollen in allen relevanten SEO Bereichen nachhaltig eine Schippe drauflegen. Ziel von PrimSEO Kampagne ist Sieg, nicht Platz.

Zu 4: Local SEO – bei Restaurants ist lokale Sichtbarkeit besonders wichtig

SEO für Restaurants – ein Paradebeispiel für Local SEO. Die Suche mit Ortsbezug steht im Vordergrund. Für Google ist die Keywordfamilie „Restaurant“ eng verknüpft mit einem regionalen Einzugsbereich. Suchen wir nach „Restaurant Ettlingen“, dann wird uns Google kaum ein Restaurant aus Freiburg anbieten. Wir können statt dem Ortsbezug auch eine Postleitzahl neben den Suchbegriff „Restaurant“ stellen. Wir können den Ortsbezug aber auch genauso gut weglassen. Google realisiert im besten Fall unseren Standort und bietet uns Suchergebnisse aus unserer näheren Umgebung. Diesen Umstand muss eine SEO Strategie unbedingt berücksichtigen. Ein vollständiger Eintrag bei Google My Business ist ebenso Pflicht wie die Definition des gewünschten Einzugsbereichs für das Content Marketing. So will ein Restaurant in Durlach selbstverständlich auch in Ettlingen und Karlsruhe gefunden werden. Ein Restaurant in Kappelrodeck will in Renchen und Achern gut gefunden werden.

Auf den Inhalt kommt es an! Der Besuch eines Restaurants soll ein Erlebnis sein. Wem es gelingt, herausragende Inhalte auf seiner Webseite bereitzustellen, die seine Zielgruppe ansprechen, wer relevante Informationen bietet, der macht nicht nur seine Zielgruppe, sondern auch die Suchmaschinen Google, Bing & Co. glücklich. Ein gutes Ranking wird ihm sicher sein. Was erwarten die Besucher einer Restaurant Webseite? Natürlich erwarten sie, dass die Atmosphäre des Restaurants „rüberkommt“, dass die Besonderheiten präsentiert werden. Dem User muss sprichwörtlich das Wasser im Mund zusammenlaufen. Tolle Bilder, ein Begrüßungsvideo des Chefkochs, die Speisekarte, Tagesgerichte. Exzellente Fotos der Gerichte. Die Geschichte des Restaurants, Informationen über den Ort, in dem sich das Restaurant befindet. Auch kann ein Wanderweg in der Umgebung vorgestellt werden. Auf der Webseite kann auf Sehenswürdigkeiten, die Erzeuger der Produkte, die im Restaurant verarbeitet werden und vieles mehr hingewiesen werden. Mehrwert bieten lautet die Devise! An dieser Stelle sollte man klotzen, nicht kleckern.

Regelmäßige Reportings, die mit Hilfe professioneller SEO Tools erstellt werden, helfen zunächst Agentur und Kunde zur Orientierung. Wo stehen wir? Greifen die ergriffenen Maßnahmen? Was macht die Konkurrenz? Wie entwickeln sich Sichtbarkeit? Stimmt die Keywordstrategie? Wer immer einen Blick darauf hat, wie sich eine SEO Strategie entwickelt, kann, falls notwendig, rechtzeitig nachsteuern. Sind die Ziele erreicht, kann in einem Erhaltungsmodus gearbeitet werden. Erhaltung und Absicherung sind hier das vordringliche Ziel.

Die sozialen Netzwerke können eine wertvolle unterstützende Maßnahme sein. Nur gilt für eine Webseite und Social Media Kanäle gleichermaßen, dass sie leben müssen. Aktionen, eine Spargelwoche oder ein Schlachtfest beispielsweise, können hier beworben werden. Die Tageskarte muss verlässlich Tag für Tag neu hochgeladen werden. Werden Fragen gestellt, dann müssen diese zeitnah beantwortet werden. Wer sich daran gewöhnt hat, dem macht Social Media Spaß. Hier kann er mit seiner Zielgruppe kommunizieren, sie immer besser kennenlernen, an sich binden und Vertrauen aufbauen.

KONTAKT AUFNEHMEN

Melden Sie sich spontan für ein kostenloses Erstgespräch oder ein unverbindliches Angebot per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular.

Wir beraten Sie schnell und unkompliziert.

Wir sind für Sie da!
Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Sie haben uns nicht erreicht? Kein Problem!
Schreiben Sie uns über das Kontaktformular, wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

Was ist go-digital?

Die Bundesregierung möchte kleine und mittelständische Unternehmen in der Digitalisierung unterstützen. Hierzu können bis zu 16.500 Euro beantragt werden.

Hat man seine Ziele tatsächlich erreicht, dann muss man seine Seite immer wieder aktualisieren und upgraden, neuen Content multimedial bereitstellen und die Seite ständig beobachten. Wer nichts macht, der stirbt den langsamen Tod: Die Webseite verliert nach und nach an Sichtbarkeit.

Eine professionelle SEO-Agentur entwickelt zusammen mit ihrem Kunden die SEO-Strategie, die in einem ersten Schritt auf sechs oder zwölf Monate ausgelegt ist. Man darf nie vergessen, dass zwischen Kunde und Agentur die Suchmaschinen Google, Bing & Co. sind. Agenturen haben auf die Suchmaschinen keinen unmittelbaren Zugriff. Wann die Arbeit einer SEO-Agentur fruchtet, lässt sich nicht genau vorausgesagen. Von 14 Tagen bis vier oder fünf Monaten und länger ist alles möglich. Wer schnelle Sichtbarkeit will und nicht warten möchte, kann Google Ads (Google AdWords) eine Lösung sein.

SEO steckt bei PrimSEO schon im Firmennamen. Seit 2012 ist die Agentur am Markt. Seit Anfang der 2000er Jahre beschäftigt sich Dr. Thomas Bippes mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung. Von der Entwicklung einer individuellen Online Marketing Strategie bis zur Umsetzung vertrauen zahlreiche Unternehmen nahezu aller Branchen auf die Expertise und Erfahrung von PrimSEO. Suchmaschinenoptimierung ist das Zusammenspiel mehrerer Teildisziplinen, daher sollten Sie sich umfassend von Experten beraten lassen.

    Datenschutzbedingungen akzeptieren

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@primseo.de widerrufen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.


    NEUIGKEITEN IM BEREICH SEO